Schlagwort: REZENSION

[Rezension] Big Cityz (moses.)

… und mit Big Cityz das nächste quizähnliche Spiel, das der moses.-Verlag rausgebracht hat. Die scheinen sich wirklich als die Nummer 1 im Quizspiel-Bereich platzieren zu wollen. Von mir aus gerne. Da gibt es schlechtere Nischen, in denen man sich tummeln kann. Falls ihr euch für Quizspiele im Allgemeinen interessiert, hört euch doch einfach mal…

Von moritz 4. April 2018 0

[Rezension] Bullyparade, der Film – Das Brettspiel (Huch)

Pünktlich zum Start des Bullyparade-Films erschienen gleich zwei Spiele dazu – ein Brett- und ein Kartenspiel. Ich habe die große Ehre, beide zu Rezensionszwecken gespielt haben zu dürfen, denn die Bullyparade habe ich von Anfang an geliebt wegen ihres anarchischen und teilweise verteufelt witzigen Ansatzes. Ich bin gespannt und positiv gestimmt, aber etwas in Sorge,…

Von moritz 6. März 2018 0

[Rezension] Wer weiß das!? (moses.)

Und nach einiger Zeit die nächste moses.-Rezension. Hier allerdings klassisch mit einem Quizspiel. Okay – „klassisch“ ist hier nicht direkt das richtige Wort, aber dazu später mehr… Das Cover – (Co) moses. Spiel: Wer weiß das!? Verlag: moses. Autor: Günther Burkhardt Illustrator: Kreativbunker Preis: ca. 20 Euro Alter: 12+ Spieler: 3-7 Dauer: ca. 40 Minuten…

Von moritz 5. März 2018 0

[Rezension] Sebastian Fitzek: Safehouse (moses.)

Der moses.-Verlag macht ja schon immer gute Quizspiele, aber nun wagen sie sich in andere Gefilde vor. Nicht wie der Titel vermuten lässt in die hart umkämpfte Exit-Raum-Szene, sondern mit Safehouse präsentieren sie ein echt knackiges kooperatives Krimi-Fluchtspiel. Legenden zufolge ist das Spiel tatsächlich so, dass Thriller-Superstar Sebastian Fitzek auf den Verlag zukam und die…

Von moritz 14. Dezember 2017 0

[Rezension] 10 Minuten Raub – Der Turm des Zauberers (Leichtkraft)

Der Schwerkraft Verlag will nicht mehr nur fette Taktik-Klopper rausbringen, sondern setzt zwischendurch auch mal auf kleine, „leichte“ Spiele, wofür liebevoll das Unterlabel „Leichtkraft“ geschaffen wurde. Unter diesem Label erschien nun 10 Minuten Raub, ein kleines Kartenspiel, in dem wir uns als Meisterdiebe durch den mit Preziosen prall gefüllten Turm des weißen zauberes Alazar rauben……

Von moritz 14. Dezember 2017 0

[Rezension] Paku Paku (Ravensburger)

Und mit Paku Paku mal wieder etwas aus der Rubrik, kein Schwergewicht, eher ein Familien- oder Partyspiel.  Derzeit sieht es ohnehin sehr so aus als würde ich auf meinem Blog eher die Arne-Fraktion ansprechen (Bretterwisser-Hörer wissen, was ich meine), aber der Eindruck trügt. Ich vermute sehr, dass es daran liegt, dass ich gerade haufenweise Spiele…

Von moritz 5. November 2017 0

[Rezension] Holmes – Sherlock gegen Moriarty (Kosmos

Als alter Englischlehrer und passionierter Holmes-Fan musste ich mir natürlich auch dieses Holmes-Zweispieler-Duell genauer ansehen… Sehr witzig übrigens auch, dass scheinbar nur in Deutschland Holmes gegen Moriarty kämpft – in allen anderen Ländern heißt das gute Stück „Sherlock vs- Mycroft“ und Holmes muss gegen seinen eigenen Bruder antreten – natürlich mit leicht veränderter Hintergrundgeschichte. Da…

Von moritz 31. Oktober 2017 0

[Rezension] Saboteur – Das Duell (Amigo)

Ach, komm schon! Da geht noch was. Kann ja sein, dass ihr morgen in Essen seid und noch ein paar Jackentaschen frei habt – da hab ich noch ne Empfehlung, gerade, wenn ihr nicht allzu viele Spielepartner zur Verfügung habt… Das Cover – (Co) Amigo Spiele Spiel: Saboteur – Das Duell Verlag: Amigo Autor: Frederic…

Von moritz 28. Oktober 2017 0

[Rezension] The Walking Pet (Kosmos)

Ach, komm. Was soll der Geiz. Eine Rezi mit einem kleinschachteligen Spiel poste ich noch, bevor die SPIEL in Essen ihre Tore wieder schließt. Ich habe die schon länger geschrieben, aber sie hat irgendwie nie auf die Seifenkiste gepasst – jetzt beim Brettergymnasium geht ja locker-flockig alles, was Brett- und Kartenspiele angeht… Das Cover –…

Von moritz 28. Oktober 2017 0

[Rezension] Katarenga (Huch)

Ein oder zwei kurze Rezis mit Essen-Empfehlungen sollte ich noch rausgehauen kriegen… Auch Katarenga ist schachtelmäßig recht gut zu transportieren, wenn die Verpackung auch nicht gaaaaanz klein ist. Das Cover – (Co) Huch Spiel: Katarenga Verlag: Huch Autor: David Parlett Illustrator: Dennis Lohausen Preis: ca. 25-30 Euro Alter: 8-99 Spieler: 2 Dauer: 20 min Genre:…

Von moritz 28. Oktober 2017 0